Kunst & Feste

flz I art – Nándor Angstenberger

438
23.7.–28.8.16
 
CIRCUS EINS – Aktuelle Kunst
Circus 1 | 18581 Putbus | Rügen
Susanne Burmester Projekte
www.circus-eins.de
 

 
 
Nándor Angstenberger hat 9.500 Meter türkisfarbener Wolle eingesetzt, um in Lauterbach, nahe der fürstlichen Residenzstadt Putbus, eine Skulptur zu erstellen. Dafür nutzte er vorhandene Haltepunkte in der noch funktionstüchtigen Schmiede und webte Küchenmöbel vergangener Zeiten in die Installation ein. Im Ergebnis ist eine netzartig verdichtete Struktur entstanden, die gleichermaßen geschlossen ist und im Raum dynamisch wirkt. Mit seiner Arbeit reagiert Nándor Angstenberger auf die frühere Nutzung des Ortes, aber auch auf die heutige Tätigkeit des Unternehmens. Die frei geformte Skulptur füllt die Leere, die durch die Stillegung und den Lauf der Zeit an diesem Ort entstanden ist und visualisiert frühere und zukünftige Handlungswege und Denkbewegungen.
 
Nándor Angstenberger wurde 1970 in Novis Sad (heute Serbien) geboren. Er hat an der Hochschule für Bildenden Künste Hamburg studiert.
 
 

Ausstellungsansicht_01

 

Ausstellungsansicht_02

 

Ausstellungsansicht_03

 

Ausstellungseröffnung 1 I Foto: Udo Rahtke

 

Ausstellungseröffnung 2 I Foto: Peter Ruehle