archiv | abgeschlossen

Österreichische Botschaft I Berlin 2000-01

Foto: Achim Raschka / CC-BY-SA-3.0

 

Fassaden

 

Zeitraum: 2000-2001
Ort / Adresse: Stauffenbergstraße 1, 10785 Berlin
Bauherr: Österreichische Botschaft Berlin, Artrium Quartier 203
BIG Bundesimmobiliengesellschaft mbH
Entwurf und Planung: Architekt und Generalplaner Prof. Hans Hollein unter Mitarbeit von Letzbor Bau – Engineering GmbH, Berlin
Bauleitung: Letzbor Bau – Engineering GmbH, Berlin
Statik: Bollinger + Grohmann, Berlin, Frankfurt am Main, Wien
Dipl.-Ing. Jan Müller, Ingenieurbüro für Tragwerksplanung, Libnitz 17, 18569 Trent
Ingenieur-Büro Höhne GmbH & Co.KG, Joachimberg 4, 18528 Bergen auf Rügen
Ludwig & Weiler, Ingenieurgesellschaft mbH, Augsburg
Werkplanung: flz I Stahl- und Metallbau Lauterbach GmbH, Vilmnitzer Weg, 18581 Putbus

 
 
Die neue Österreichische Botschaft – gelegen im neuen Diplomatenviertel – fertiggestellt im Sommer 2001. Eine Herausforderung, beruhend auf der Komplexität des Bauwerkes, der umfangreichen Entwicklungsarbeit an technischen Lösungen und höchsten Ansprüchen an das Finish der sichtbaren Oberflächen und Detailausbildungen.
 
 

Fotos: Ingo Scheffler