fortlaufend

Universitätsbibliothek Rostock 2017

Foto: SKasten

 

Universitätsbibliothek Rostock I Drehtrommeltür

 

Zeitraum: 2017
Ort / Adresse: Schillingstraße 24, 18055 Rostock
Bauherr: Betrieb für Bau und Liegenschaften M-V, Wallstraße 2, 18055 Rostock
Entwurf und Planung: ATP HAID Planungs GmbH Krelingstraße 33, 90408 Nürnberg
Bauleitung: ATP HAID Planungs GmbH Krelingstraße 33, 90408 Nürnberg
Genehmigungsstatik: INGENIEURBÜRO KOLDRACK GMBH, Rosa-Luxemburg-Straße 16, 18055 Rostock
Ausführungsstatik: Ingenieur-Büro Höhne GmbH & Co.KG, Joachimberg 4, 18528 Bergen auf Rügen
Werkplanung: flz I Stahl- und Metallbau Lauterbach GmbH, Vilmnitzer Weg, 18581 Putbus
Ingenieur-Büro Höhne GmbH & Co.KG, Joachimberg 4, 18528 Bergen auf Rügen

 
… Der Komplex lebt von der Kombination aus Sichtbeton und Buchenholz. Während das Gebäude von außen durch eine simple L-Form gekennzeichnet ist, überrascht es im Innenraum mit scheinbar schwebenden Stockwerken. Diese sind teilweise in einen größeren Teil mit schier endlosen Reihen von Regalen und einem schmaleren mit individuellen Lesekabinen durch ein Treppenhaus getrennt, das vom Erdgeschoss bis in das an dieser Stelle verglaste Dach reicht. Beide Bereiche werden durch gläserne Brücken miteinander verbunden. Die Treppen wirken aufgrund ihrer gleichfalls gläsernen Geländer besonders filigran.
 
Bemerkenswert sind auch die unterschiedlichen Fassaden. Die zum Innenhof ausgerichteten, weniger der Sonne ausgesetzten Seiten sind komplett verglast. Die hier gelegenen Lesekabinen werden so von sanftem Licht durchflutet. Auf der Außenseite hingegen wird eine ebensolche gläserne Fassade durch vertikale Holzplatten verhüllt. Erst bei Nacht geben diese den Blick nach innen frei. Das vom warmen Holz reflektierte Licht lässt den Baukörper bernsteinfarbig leuchten. …

Text aus: Moderne Architektur – Entdeckungen an der Ostsee, Alexander Rudolph, Hinstorff Verlag, 2015

 

Universitätsbibliothek Rostock I Drehtrommeltür