. . . .
.

Datenschutzerklärung

Uns bei der flz stahl- und metallbau lauterbach gmbh ist der Datenschutz sehr wichtig. Daher informieren wir Sie in der folgenden Datenschutzerklärung über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite und im Rahmen der Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages. In jedem Fall behandeln wir Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Die gesetzlichen Vorschriften finden Sie sowohl in der europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) als auch in dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“).

 

  1. Personenbezogene Daten und Zwecke der Verarbeitung


Wir erheben Daten über die Zugriffe auf unsere Webseite und speichern diese Daten ab. Dazu gehören insbesondere die von Ihnen verwendete IP-Adresse, der Name Ihres Providers, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, der von Ihnen verwendete Browser sowie die besuchte Webseite und die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind. Auch das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffes werden unter Umständen von uns verarbeitet. Durch diese Verarbeitungsprozesse ist eine Zuordnung der vorgenannten Daten zu Ihrer Person möglich. Die Erhebung und Zuordnung dieser Daten erfolgt, um die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten und etwaige Probleme zu analysieren (Cyber-Security).


Des Weiteren verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Dasselbe gilt für den Fall, dass Sie uns freiwillig kontaktieren und uns dabei personenbezogene Daten mitteilen, zum Beispiel wenn Sie uns um Informationen bitten.


Im Übrigen werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeiten, sofern wir dazu aus gesetzlichen Gründen befugt oder verpflichtet sind oder Sie vorher und freiwillig in die Datenverarbeitung eingewilligt haben.


  1. Widerrufsrecht


Eine etwaige Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sofern wir nicht aus einem anderen rechtlichen Grund zur Datenverarbeitung berechtigt sind, werden wir nach Eingang Ihres Widerrufs Ihre personenbezogenen Daten löschen. Den Widerruf nehmen wir unter der im Impressum benannten Adresse in Empfang.


  1. Cookies


Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Webseite verwenden wir sogenannte Session-Cookies. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Ihrem Computer abgespeichert werden. Die von uns eingesetzten Session-Cookies dienen ausschließlich technischen Zwecken, ohne dass dabei personenbezogene Daten verwendet werden. Sie sind für die Nutzung unserer Webseite erforderlich und werden nach dem Ende Ihres Besuches gelöscht.


Wenn Sie keine Cookies zulassen wollen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend ändern. Die Deaktivierung der Cookies hat dabei keinen Einfluss auf die Nutzung unserer Webseite.


  1. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte


Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch uns selbst oder durch von uns beauftragte oder gesetzlich befugte Dritte. Im Falle der Datenverarbeitung durch externe Dritte sind auch diese verpflichtet, die gesetzlichen sowie die in dieser Erklärung festgelegten datenschutzrechtlichen Vorgaben einzuhalten.


Darüber hinausgehend werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte übermitteln, insbesondere nicht an diese verkaufen.


  1. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung


Im Zusammenhang mit der oben beschriebenen Datenverarbeitung stehen Ihnen die nachfolgend unter a. bis e. beschriebenen Rechte zu, die Sie unter der im Impressum genannten Anschrift geltend machen können. Dabei gestalten wir Ihnen die Ausübung dieser Rechte so einfach wie möglich.


  1. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Sofern dies der Fall ist, haben Sie zudem das Recht, von uns Auskunft über die verarbeiteten Daten einschließlich der Verarbeitungszwecke, der Empfänger dieser Daten und, falls möglich, die geplante Dauer der Datenverarbeitung zu verlangen. Diese Auskunft erteilen wir Ihnen so präzise und transparent wie möglich und gleichzeitig in einer verständlichen und leicht zugänglichen Form.


  1. Sofern wir unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten Ihrerseits verarbeitet haben, haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung dieser Daten von uns zu fordern.


  1. Sofern wir nicht aus rechtlichen Gründen berechtigt oder verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern oder auf andere Art zu verarbeiten, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen („Recht auf Vergessenwerden“).


  1. Unter den gesetzlichen Voraussetzungen (Artikel 18 DSGVO) haben Sie zudem das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Mit der Einschränkung werden Ihre Daten nicht gelöscht, aber auch nicht mehr anderweitig verarbeitet.


  1. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem Dritten zu übermitteln („Recht auf Datenübertragbarkeit“).


  1. Automatisierte Entscheidungen


Wir unterwerfen Sie keinen potenziell nachteiligen Entscheidungen, die auf einer ausschließlich automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen. Hierzu gehört insbesondere auch das sogenannte Profiling.


  1. Dauer der Datenspeicherung


Ungeachtet der unter Ziffer 2. und 5. geregelten Datenlöschung löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald der mit der Datenverarbeitung verfolgte Zweck weggefallen oder erfüllt ist und wir auch nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.


  1. Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörden


Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Die Beschwerde kann formlos gegenüber jeder beliebigen Aufsichtsbehörde erhoben werden. Neben der Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes oder Ihres Arbeitsplatzes kommt hierfür insbesondere die für die flz stahl- und metallbau lauterbach gmbh zuständige Aufsichtsbehörde des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Betracht. Diese erreichen Sie unter den folgenden Kontaktdaten:


Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Mecklenburg-Vorpommern

Heinz Müller

Werderstraße 74a

19055 Schwerin

Telefon: +49 385 59494 0

Telefax: +49 385 59494 58

E-Mail: info@datenschutz-mv.de

Webseite: www.datenschutz-mv.de; www.informationsfreiheit-mv.de