. . . .
.

Bundespresseamt

Glastrennwände im News-Center, News-Vitrine

Im Bundespresseamt (BPA) arbeitet seit dem Frühjahr 2003 eine neue Arbeitseinheit: das News–Center. Es koordiniert den Informationsfluss und dient der noch schnelleren und besseren Information der Regierungssprecher über die Nachrichtenlage und ermöglicht raschere Reaktionen des Bundespresseamtes. Um dem News–Center Raum zu geben, wurden mehrere kleinere Büros durch Entfernen der Trockenbau-Trennwände zu einem Großraumbüro verbunden und mittels Glastrennwänden in einzelne Bereiche gegliedert. Eine Glasvitrine mit Info-Pinboard im öffentlichen Eingangsbereich des BPA veröffentlicht neueste Meldungen und Pressefotos.

Zeitraum:
1999 – 2001 Bauherr: Bundespresse- und Infomationsamt, Berlin Entwurf, Bauleitung: KSP Planung GmbH, Baubüro Berlin und Marc Volmerhaus, tectur?–?planung & projektsteuerung gbr, Berlin Genehmigungsstatik: CBF?-?Berlin GmbH Ausführungsstatik: Ingenieurbüro Höhne, Bergen auf Rügen